Otto Waalkes, Olaf der Flipper und Co.: 11 Musiker, die im hohen Alter noch immer die Bühne rocken

Otto Waalkes, Olaf der Flipper und Co. machen es vor! Wir zeigen dir, welche Musiker im hohen Alter noch immer auf der Bühne stehen!

Otto Waalkes stürmte zusammen mit Ski Aggu und Joost Klein mit der neuen Version von „Friesenjung“ nochmal die Charts.
Quelle: IMAGO / Dirk Jacobs

In einer Welt, in der der Musik oft mit Jugend und Vitalität assoziiert wird, trotzen einige Musiker dem Alterungsprozess und zeigen, dass die Bühne keine Altersgrenzen kennt. Sie beweisen, dass ihre Leidenschaft und ihre kreative Energie ungeachtet der Zeit weiterhin strahlen. Diese Künstler*innen setzen ein Beispiel dafür, wie Musik als zeitloses Medium über Generationen hinweg verbindet und die Bühne zu einem Ort der künstlerischen Ausdrucksfreiheit und des gemeinsamen Erlebens macht. Auch heute sind viele Musiker noch lange nicht zu alt für die Bühne.

#1 Otto Waalkes steht mit  75 Jahren auf der Bühne

Musiker Otto Waalkes stürmt im Alter von 75 Jahren nochmal die Charts! Gemeinsam mit Rapper Ski Aggu und Joost Klein geht „Friesenjung“ im Sommer 2023 total viral! Auf TikTok, Instagram & Co. wird der Song total gefeiert. Denn der Hit erhält 30 Jahre nach seiner Erstveröffentlichung nochmal eine neue Version. Entstanden ist ein Remix, inklusive Musikvideo, das die drei Künstler jetzt an die Spitze der Charts bringt! Hier treffen nun zwei Generationen aufeinander, die beweisen, dass Musik kein Alter kennt und viele Musikfans zusammenbringen kann. Ottos alter Song zur Melodie von „Englishman in New York“ des Künstlers Sting bekommt nun einen neuen Anstrich! Kein Wunder, dass der Track in der neuen Fassung vier Wochen auf Platz 1 der deutschen Single-Charts vertreten war.

Weiter geht‘s mit dem nächsten Künstler, der definitiv noch nicht zu alt für die Bühne ist.

Roland Kaiser denkt nicht einmal an ein Ende seiner Musikkarriere.
Quelle: IMAGO / xcitepress

#2 Roland Kaiser rockt mit 71 Jahren noch die Stage

Seit nahezu fünf Jahrzehnten begeistert der charismatische Sänger und Musiker Roland Kaiser ein Millionenpublikum über alle Generationen hinweg. Seine authentische und bodenständige Art zieht spielend diverse Zuhörerschaften an. Als leidenschaftlicher Entertainer fängt er den Puls der Zeit mit frischen, ungefilterten Songideen ein. Dabei bleibt er sich selbst stets treu und überrascht dennoch immer wieder, wie auf seinem 30. Studioalbum „Perspektiven“, das in Windeseile Goldstatus erreichte und ihn nach über 40 Jahren wieder an die Spitze der deutschen Albumcharts katapultierte. Diesen Erfolg zelebriert Roland Kaiser gemeinsam mit seinen Fans, indem er am 28. Juli 2023 das Album „Neue Perspektiven“ veröffentlicht. Die erweiterte Ausgabe des Erfolgsalbums enthält fünf brandneue Tracks. Auch auf der Bühne ist Roland mit seinen 71 Jahren noch fit wie ein Turnschuh.
 
 Mit wem geht es wohl weiter?

Howard Carpendale plant 2024 sogar eine Tour!
Quelle: IMAGO / Christian Schroedter

#3 Howard Carpendale traut sich mit 78 Jahren noch Liveperformances zu

Schlagerikone Howard Carpendale und das Ende seiner Karriere? Definitiv nicht. Seine leidenschaftliche Hingabe zur Musik wurde jüngst beim „Schlagerbooom“ mit Florian Silbereisen im Ersten erneut unter Beweis gestellt. Ursprünglich für 22.49 Uhr geplant, stürmte er die Bühne überraschend eine volle Stunde früher. Carpendale machte dabei unmissverständlich klar, dass er nicht im Entferntesten daran denkt, sich zur Ruhe zu setzen. Im Gegenteil: Für 2024 plant er eine grandiose Hallentour. Gegenüber den Gerüchten um ein Karriereende betonte er vehement, dass diese keinerlei Grundlage haben und er keinesfalls ans Aufhören denkt, auch im Alter von 78 nicht!

Wusstest du bereits, dass Howard Carpendale öffentlich über seine seelische Erkrankung gesprochen hat?

Wer kann sich noch an diese schillernde Band erinnern?

Olaf Malolepski steht auch noch im Sommer 2023 immer wieder auf der Bühne.
Quelle: IMAGO / HOFER

#4 Olaf Malolepski erreicht mit  78 Jahren eine komplett andere Zielgruppe

Mit dem Ensemble „Die Flippers“ erlebte Olaf der Flipper, eigentlich Olaf Malolepski, an der Seite von Bernd Hengst und dem 2016 verstorbenen Schlagzeuger Manfred Durban bemerkenswerte internationale Erfolge. Doch selbst im fortgeschrittenen Alter mit 78 nimmt die Aktivität des Sängers nicht ab, im Gegenteil: Ob bei Rock am Ring, am Ballermann oder auf Parookaville – bei seinen Auftritten begeistert er sowohl Jung als auch Alt. Sein jüngstes Album „Dankeschön“ wurde im Mai 2023 veröffentlicht und setzt ein weiteres Zeichen für seine anhaltende Kreativität und Bühnenpräsenz, die wohl noch lange kein Ende in Sicht hat.

Sieht ganz so aus, als würden diese Acts nicht daran denken, in Rente zu gehen. Diese hier haben sich allerdings doch dazu entschlossen, ihre Musikkarriere zu beenden. 

Mit wem geht es wohl weiter?

Matthias Reim ist nach einer Auszeit wieder zurück auf der Bühne.
Quelle: IMAGO / Gonzales Photo

#5 Matthias Reim denkt mit 66 noch lange nicht ans Aufhören

Im Jahr 2022 sah sich Matthias Reim gezwungen, seine lang erwartete Tournee aufgrund eines hartnäckigen Infekts abrupt abzubrechen. Dabei machte er deutlich, dass er nicht nur um seine Gesundheit, sondern auch um sein Image besorgt war. Doch heute ist der Musiker im Alter von 66 längst wieder auf der Erfolgsspur und hat die Absicht, dort noch lange zu verweilen – allerdings nicht aus finanziellen Beweggründen. Die Bühne ist für ihn lebensnotwendig, vergleichbar mit der Luft zum Atmen. „Wenn ich nicht mehr auftreten könnte, würde ich in ein Loch fallen. Ich merke das bereits, wenn eine Tournee zu Ende ist“, betonte er und machte klar, dass er sich sogar mit einem Rollator noch auf die Bühne schleppen würde, um den Ruhestand zu umgehen.

Eine der erfolgreichsten deutschen Bands weltweit macht auch heute noch Musik..

Für die Scorpions ist noch lange kein Bühnen-Aus in Sicht.
Quelle: IMAGO / GlobalImagens

#6 Die Scorpions machen mit über 70+ noch Livemusik

Die Scorpions, eine der bedeutendsten Hardrock-Bands weltweit, begeben sich mit einem frischen Album auf Tournee. Ihren Auftakt feierten sie am 19. Mai in ihrer Heimatstadt Hannover. Ihr Song „Wind Of Change“ wurde zum Soundtrack des Mauerfalls und nähert sich im Jahr 2022 allmählich der historischen Marke von einer Milliarde Views auf YouTube – eine Errungenschaft, die bisher noch kein anderer deutscher Song erreichte. Während die Bandmitglieder mittlerweile die Siebzig überschritten haben, wird sehr oft auf ihre eindrucksvolle Karriere zurückgeblickt, inklusive einem zwischenzeitlichen Karriereende und anschließendem Comeback zwischen 2010 und 2012. Auch heute stehen sie noch auf der Bühne.

Wer die nächste Dame nicht kennt, hat auf jeden Fall etwas verpasst.

Bonnie Tyler gilt als eine der erfolgreichsten Künstlerinnen der Welt.
Quelle: IMAGO / Future Image
Für mit gekennzeichnete Links auf dieser Seite erhalten wir ggf. eine Provision vom Händler.

#7 Bonnie Tyler rockt mit 72 Jahren noch die Bühnen der Welt

2023 feierte Bonnie Tyler ihren 72. Geburtstag. Doch von einem Karriere-Ruhestand ist hier noch lange nicht die Rede! Im Jahr 2019 begab sie sich auf Konzertreise durch Deutschland, wobei sie ihre Tour durch mehrere Fernsehauftritte bewarb. Im Frühjahr 2021 brachte Bonnie Tyler praktisch unbeachtet ein neues Album mit dem Titel „The Best Is Yet To Come“ heraus. Unter den Tracks befand sich auch „Catch The Wind“, ein von Donovan stammender Song, der einige Wochen in den Hits der Woche der „SCHmusa-Hitparade“ begeisterte. 2022 verbrachte Bonnie Tyler einige Zeit in Deutschland, um ihre Tour nachzuholen, und bereits in der Neujahrsnacht präsentierte sie am Brandenburger Tor einen mitreißenden Medley.

Diese Ikone ist auch heute nicht von den Bühnen der Welt wegzudenken.

Auch Sängerin Cher scheint keinen Tag gealtert zu sein.
Quelle: IMAGO / APress

#8 Cher steht im Alter von 77 Jahren noch auf der Bühne

Auch mit 77 steht Cher wie eh und je auf Bühnen und ist immernoch in Produktionen zu sehen. Schon mit 19 Jahren erzielte sie ihren ersten großen Erfolg und avancierte daraufhin zu einem wahren Superstar. Ihre eher spezielle Garderobe sorgte oft für Begeisterung und Erstaunen, einige Kombinationen lösten bei Beobachtern aber auch Kopfschütteln aus. Doch eine Konstante begleitete sie stets: Ihr unverwechselbarer Auftritt und ihre Fähigkeit, ins Auge zu fallen. Ein Beispiel war ihr Latex-Einteiler, den sie im stolzen Alter von 76 Jahren auf der Pariser Fashionweek trug – eine atemberaubende Erscheinung! In jedem Fall hat sie sich immer authentisch präsentiert und ihre Individualität bewahrt. Das sieht man ihr auch bei aktuellen Bühnenauftritten noch an!

Wer erinnert sich an diese deutsche Sängerin?

Musikikone Nena steht bis heute auch als Moderatorin und Jurorin auf der Bühne.
Quelle: IMAGO / Andreas Weihs

#9 Nena will im Alter von 64 Jahren noch immer nicht die Bühne verlassen

Ihr Durchbruch erfolgte 1982 mit dem Hit „Nur geträumt“, gefolgt von Nenas Erfolgshit „99 Luftballons“ im Jahr 1983, der sie im Zuge der Neuen Deutschen Welle auch international bekannt machte. Mit über 25 Millionen verkauften Tonträgern zählt sie zu den bedeutendsten Persönlichkeiten der deutschen Popmusikgeschichte. Bis heute steht sie noch regelmäßig auf der Bühne und ist in verschiedenen Formaten zu sehen. Zwischen 2017 und 2018 fungierte sie gemeinsam mit ihrer Tochter Larissa Kerner als Jurorin bei „The Voice Kids“. Zum vierten Jahrzehnt ihrer Karriere trat Nena im Sommer 2018 während ihrer „Nichts versäumt“-Tour in Deutschland, Österreich und der Schweiz auf. Im März 2020, zu ihrem 60. Geburtstag, veröffentlichte sie die Single „Licht“, gefolgt von dem gleichnamigen Album im Oktober 2020. 2022 sollte sie eigentlich auf Tour gehen, diese wurde aber aufgrund der Corona-Beschränkungen abgesagt.

Wir kommen zum letzten Musiker.

Heino brachte 2021 ein weiteres Album heraus.
Quelle: IMAGO / Future Image

#10 Heino sorgt im Alter von 85 Jahren noch immer für Begeisterung bei seinen Fans

Seit seinem Durchbruch im Jahr 1965 erobert Heino mit 85 Jahren noch immer die Bühne und zählt somit zu den wahren Ikonen der Schlagerszene. Während seiner langen Laufbahn bewahrt Heino eine konstante Bindung zum Schlager, wagt jedoch gelegentlich Ausflüge in andere Genres. Ein Beispiel dafür ist sein Cover des WM-Liedes „Tage wie diese“ der Toten Hosen im Jahr 2015. Im März 2019 verkündet Heino seinen vorläufigen Abschied vom Showgeschäft und gibt sein letztes Konzert der Abschiedstournee in Österreich. Doch dieser Abschied ist nur von kurzer Dauer, denn schon bald darauf steht Heino erneut auf Bühnen in Deutschland, Österreich und den Niederlanden. Mit seinem bemerkenswerten Comeback bringt er prompt 2021 das Album „Heino goes Klassik“ heraus. An Ruhestand scheint auch er nicht zu denken.

Pinterest Pin