Nevada Tan: Was wurde aus der angesagten Rockband aus Neumünster?

Egal ob unter dem Namen Nevada Tan oder Panik: Ende der 2000er Jahre war die Rockband ziemlich angesagt. Doch was wurde aus den Mitgliedern der Truppe?

Nevada Tan bzw. Panik war Ende der 2000er Jahre eine angesagte Rockband aus Neumünster.
Quelle: IMAGO / POP-EYE

Heutzutage gibt es viele Solokünstler*innen, die ihr Ding gerne und auch gut allein durchziehen. Höchstens mal ein Feature oder ein Kollaboalbum sind da mal drin, mehr aber auch nicht. In den 2000ern sah das noch anders aus. Da stürmten Bands wie Vanilla Ninja, Preluders und Bro'Sis die Charts. Ende der 2000er Jahre erschien noch eine deutsche Truppe am Musikhimmel, an die sich bestimmt noch die einen oder anderen erinnern können. Mit ihrem Hit „Revolution“ landeten die Jungs von Nevada Tan, die sich später in Panik umbenannten, einen Charterfolg. Doch leider war die gemeinsame Karriere der Musiker nicht von langer Dauer. Zeit also, dass wir mal schauen, was aus Timo, Franky, Christian, Jan, Juri und David wurde. 

Verschaffen wir uns zu Beginn aber erstmal noch einen kleinen Überblick über die Bandgeschichte:

Nevada Tan gelang mit ihrer Debütsingle „Revolution“ ein Charterfolg.
Quelle: IMAGO / T-F-Foto

Die Bandgeschichte von Nevada Tan

Obwohl sich die Band bereits 2002 gegründet hat, schaffte sie erst Anfang 2007 den Sprung in die Öffentlichkeit. Dort hatte die sechsköpfige Truppe ihren ersten Auftritt bei „The Dome 41“ in Mannheim, ehe sie Ende März 2007 ihre Debütsingle „Revolution“ veröffentlichte. Ihr Sound ähnelte der alternativen Rockszene. Besonders war allerdings, dass Timo Rapelemente mit in die Musik brachte. Man könnte meinen, die Band war damals die deutsche Version von Linkin Park. Aber nicht nur ihr Sound sorgte für Aufsehen, sondern auch ihre Präsenz. Vor allem DJ Jan war anfangs ein regelrechtes Mysterium und zeigte sich nur vermummt. Mit ihrem ersten Album namens „Niemand hört dich“ erreichten Nevada Tan Platz 8 der deutschen Album-Charts und spielten vor einem großen Publikum. 

2008 entschied sich die Band allerdings dazu, unter ihrem ursprünglichen Namen Panik aufzutreten. Ob das so eine kluge Idee gewesen ist? Denn danach hörte man immer weniger von der Musikgruppe. Ihr zweites Album „Panik“ erreichte gerade einmal Platz 38 der deutschen Album-Charts. Im November 2009 gab die Gruppe über ihre Website bekannt, dass die anstehende Tour zum Ende des Jahres ihre zugleich letzte in dieser Konstellation sein wird. Eine direkte Auflösung der Formation gab es allerdings nicht. 

Doch wie ging es für die einstigen Bandmitglieder weiter? Fangen wir mal mit Timo an:

Empfohlener externer Inhalt
Instagram

Wir benötigen deine Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Instagram-Inhalt anzuzeigen. Du kannst diesen (und damit auch alle weiteren Instagram-Inhalte auf www.soundground.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Instagram-Inhalte immer anzeigen

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Instagram übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Was wurde aus Timo Sonnenschein von Nevada Tan?

Wer gedacht hat, dass Rapper Timo sich mit dem Ende von Nevada Tan bzw. Panik aus dem Musikbusiness verabschiedet hat, der irrt sich. So war er beispielsweise an dem vierten Studioalbum von LaFee namens „Frei“ beteiligt und schrieb einige Songs für die Künstlerin – anscheinend auch mit Erfolg. Denn die Platte landete auf Platz 14 der deutschen Album-Charts 

Doch seine wahre Berufung hat der Rap-Artist anscheinend in einem anderen Segment gefunden. Heute ist er ein angesehener Kameramann und Regisseur, hat Commercials für namenhafte Brands gedreht und ist für Musikvideos von Artists wie Lina und Betontod verantwortlich. Nur optisch scheint sich der heute 36-Jährige kaum verändert zu haben. Allerdings ist er heute Vater eines Kindes.

Wie sieht es denn mit David aus?

Empfohlener externer Inhalt
Instagram

Wir benötigen deine Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Instagram-Inhalt anzuzeigen. Du kannst diesen (und damit auch alle weiteren Instagram-Inhalte auf www.soundground.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Instagram-Inhalte immer anzeigen

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Instagram übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Was wurde aus David Bonk von Nevada Tan?

David war bei Nevada Tan bzw. Panik hauptsächlich als Gitarrist und Keyboarder bekannt. Wenn du denkst, dass der Musiker danach in der Versenkung verschwunden ist, dann irrst du dich gewaltig. Denn heute ist er als Produzent vieler bekannter deutscher Artists wie z.B. Michelle, Lina, Glasperlenspiel, Prinz P und – jetzt halte dich fest – Helene Fischer aktiv. Doch das ist noch nicht alles! Zusammen mit seinem ehemaligen Bandkollegen und guten Freund Timo Sonnenschein ist er Hosts des Podcasts „Wir Waren Mal Stars“. Dort teilten die beiden einstigen Teenie-Stars bis Ende 2022 Geschichten aus ihrer Bandzeit und sprachen mit ehemaligen Kinderstars über deren Zeit im Rampenlicht. Wie du also siehst: David ist noch viel präsenter in deinem Leben, als du vielleicht dachtest. 

Auf der nächsten Seite verraten wir dir, was aus Juri wurde:

Juri Schewe von Nevada Tan ist heute Geschäftsführer eines Unternehmens.
Quelle: codea IT-Services GmbH

Was wurde aus Juri Schewe von Nevada Tan?

Nachdem der Schlagzeuger im Jahr 2009 an der HfK Bremen sein Diplom in Musikerziehung abgelegt hatte, zog es ihn wenig später ins Ausland. Dort arbeitete er unter anderem als Redakteur und legte sich ein beachtliches Portfolio in Sachen Webdesign an. 2015 hat der heute 37-Jährige sein eigenes Unternehmen gegründet, welches er sechs Jahre später in eine GmbH umfirmierte. „Heute lebe ich mit meiner Frau und meinen zwei Söhnen wieder in meiner Heimatstadt Hamburg“, heißt es auf der Website von Juris Firma. Demnach scheint der einstige Musiker heute auch ein ziemlich zufriedenes Leben zu führen. 

Und wie sieht es bei Franky aus?

Empfohlener externer Inhalt
Instagram

Wir benötigen deine Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Instagram-Inhalt anzuzeigen. Du kannst diesen (und damit auch alle weiteren Instagram-Inhalte auf www.soundground.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Instagram-Inhalte immer anzeigen

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Instagram übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Was wurde aus Franky Ziegler von Nevada Tan?

Frank Ziegler, der während der Bandzeit den Namen Franky bevorzugt trug, wollte nach dem Ende von Nevada Tan bzw. Panik als Solokünstler durchstarten. Nachdem er 2009 die Single „Weinen“ veröffentlicht hatte, stand er in kleinen Clubs auf der Bühne. Im gleichen Jahr gab der Sänger sein Schauspieldebüt in der deutschen Komödie „Groupies bleiben nicht zum Frühstück“. So kam es dazu, dass er ab 2011 in der Daily-Soap „Hand aufs Herz“ die Rolle des Bodo Wilhelmsen verkörperte. Doch ein richtiger Durchbruch sollte ihm weder im Musik- noch im Filmgeschäft gelingen. 

So kam es dazu, dass Frank sieben Jahre lang bei der Berliner Sparkasse arbeitete, ehe er wieder etwas mit Musik machte. Denn heute ist der 36-Jährige als Artist Manager tätig.

Die wohl erstaunlichste Karriere hat wohl Christian hingelegt – und niemand hat es bemerkt:

Christian Linke hat 2022 mit „Arcane“  einen Emmy Award gewonnen.
Quelle: X / @praeco

Was wurde aus Christian Linke nach dem Ende von Nevada Tan?

Manchmal schreibt das Leben Erfolgsgeschichten. Und wenn du dachtest, dass Christian mit Nevada Tan bzw. Panik das Ende seiner Karriereleiter erreicht hat, dann irrst du dich aber mal gewaltig! Zuerst ging er nach Los Angeles, um dort Solo durchzustarten. Doch das Leben hatte dann andere Pläne für den jungen Musiker. Er nahm dann eine Stelle bei Riot Games an, die Entwickler des Computerspiels „League of Legends“ sind, begann dort anfangs als Kundenbetreuer und kreierte schließlich Musik und Videos dafür. Und dann kam alles nochmal ganz anders: Im November 2021 brachte er mit „Arcane“ eine Serie auf den Markt, die im „League of Legends“-Universum spielte und die selbst viele hier in Deutschland kennen. 2022 konnte er sich dann gegen hochkarätige Produktionen wie „Die Simpsons“ und „Rick and Morty“ durchsetzen und einen Emmy Award mit nach Hause nehmen. Sieht ganz so aus, als würden wir noch viel von dem heute 37-Jährigen hören, auch wenn er mit seinem Gesicht nicht mehr direkt im Mittelpunkt steht.

Kommen wir nun zu Jan:

Jan Werner von Nevada Tan hat sich vollkommen aus der Öffentlichkeit zurückgezogen.
Quelle: IMAGO / Eventpress

Was wurde aus Jan Werner nach dem Ende von Nevada Tan?

Er begann als Mysterium und er endet als Mysterium – zumindest auf eine gewisse Art. Als nämlich Nevada Tan bekannt wurden, war Jan derjenige, der sich nur vermummt zeigte. Später gab es in der BRAVO ein großes Face-Reveal und viele weibliche Fans waren noch verliebter in den DJ, als sie es ohnehin schon zuvor gewesen sind. Doch mit dem Ende von Panik verliert sich auch die Spur von Jan Werner. Der Musiker hat sich ziemlich schnell aus der Öffentlichkeit zurückgezogen. Allerdings bekamen einige Fans ein kleines Lebenszeichen von ihm, als er als Gast im Podcast seiner ehemaligen Bandmitglieder auftrat. 

Wetten, du hast nicht mitbekommen, dass es vor einigen Jahren ein Panik-Comeback gab? Mehr dazu auf der nächsten Seite!

Empfohlener externer Inhalt
Instagram

Wir benötigen deine Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Instagram-Inhalt anzuzeigen. Du kannst diesen (und damit auch alle weiteren Instagram-Inhalte auf www.soundground.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Instagram-Inhalte immer anzeigen

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Instagram übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Panik feiern Comeback als Zorkkk

2016 hielten einige Fans von Panik aka Nevada Tan vermutlich den Atem an, als sie mitbekommen haben, dass die Band als kleines Comeback feierte – allerdings nur zu Dritt. Timo, David und Franky schlossen sich unter dem Namen Zorkkk wieder zusammen und veröffentlichten einen Track unter dem Namen „Ausnahmezustand“. Im darauffolgenden Frühjahr gab es dann sogar ein „10 YRS Panik“-Konzert in Hamburg, bei dem alle ehemaligen Bandmember außer Christian mit dabei waren. Es ging sogar für einen weiteren Gig ins Ausland – und zwar nach Moskau. 2021 erschienen das Album „Live Reunion“ sowie die Single „Es ist Zeit“. Nun dürften Fans wieder ungeduldig darauf warten, dass die Truppe erneut gemeinsam auf die Bühne kommt. Vielleicht ja dann sogar wieder mit Christian. Wir würden uns zumindest sehr darüber freuen!

Jetzt bist du an der Reihe: Hast du die Jungs von Nevada Tan bereits gekannt? Lass es uns auf der nächsten Seite wissen!

Empfohlener externer Inhalt
Ströer Media Brands Quiz

Wir benötigen deine Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Ströer Media Brands Quiz-Inhalt anzuzeigen. Du kannst diesen (und damit auch alle weiteren Ströer Media Brands Quiz-Inhalte auf www.soundground.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Ströer Media Brands Quiz-Inhalte immer anzeigen

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Ströer Media Brands Quiz übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Bist du jemand, der damals Nevada Tan aka Panik gefeiert hast oder hast du eben das erste Mal etwas über die Band erfahren? Lass es uns via Umfrage wissen!

Pinterest Pin Nevada Tan aka Panik: Das machen die einstigen Mitglieder der angesagten Rockband heute!